WunschZettel Zeit – wünsche dir alles-erwarte nichts!

WunschZettel Zeit – wünsche dir alles-erwarte nichts!

 

SO HAM = ICH BIN - copyright by Hildegard sichtbarYoga

Wunschzettel schreiben - so was TOLLES. Du bist schon zu alt dafür? ÄH - NÖ!

Meine  Kinder haben heute ein Blatt von mir bekommen. Ein schöner Engel darauf,

und unten stehende Gedanken. WEIL - erst wenn ich mir mal darüber Gedanken mache, was ich mir wünsche, was meine Träume sind, kann ich dafür sorgen, dass sie in Erfüllung gehen.
Verstehe mich richtig- es geht hier nicht um Konsum ohne Ende, es geht eher um ein ERKENNEN!
Wie wenig nötig ist.
Wie wichtig eine Vision ist um sein Ziel KLAR zu haben.

Nimm dir ZEIT, übrigens für viele ein sehr kostbares Gut, setze dich, werde still, atme und sammle dich.
Nimm einen Bogen Papier, schreibe, male. Hole dir Zeitschriften jedweder Coleur, erschaffe eine Collage.

Gib deinen Träumen Farben

Deinen Wünschen Worte

Deinen Visionen ein Ziel

Sind Träume Schäume?
Doch entsteht nicht aus den größten und tiefsten Herzenswünschen

LEBEN, NEUES, SCHLÖSSER?

Vieles lässt sich kaufen, bestellen. Doch was ist wirklich kostbar und wichtig? Finde deine Herzenswünsche!

WÜNSCHE dir VIELES - ERWARTE NICHTS!

Und so sind wir bei einem wichtigen Aspekt im Yoga - frei jedweder Erwartung heranzugehen.
Übe - ohne Anspruch auf ein Ergebnis.
Jede Erwartung macht mich vom Kommenden, vom Ergebnis abhängig.
Die Ent-Täuschung ist vorprogrammiert. Ich habe mich getäuscht.

Beobachte du die nächsten Tage, wie häufig du etwas er-Wartest.
Dass die Kinder den vollen Mülleimer SEHEN und von selbst hinaustun.
Dass der/die Partner dein Befinden einfach spürt und weiß was du brauchst (ohoh, Gedankenleser also, will ich das?  - geh bitte raus aus meinem Kopf!)
Ich gebe etwas, und erwarte eine zeitnahe Gegenleistung (von Herzen geben sieht anders aus- geben aus der Fülle frei jeder Erwartung).
Du findest sicherlich unzählige Situationen in denen du etwas ERWARTEST.

Teste:
Lege die Erwartungs-Haltung in die Ecke, bis morgen.
Lebe, handle, spreche, gebe - frei davon (du erinnerst dich - liegt ja noch in der Ecke).
Beobachte wie es dir dabei geht.

und so WÜNSCHE dir alles, erwarte Nichts. Staune und freue dich, auf das was da kommt!

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben