Was wäre, wenn….

Was wäre, wenn….

HerzQualitäten - copyright by Hildegard-sichtbarYoga

Was wäre, wenn für einen Tag ,

alle kämpfenden Parteien auf der Erde vereinbarten, für 24 Stunden
keinen einzigen Schuss abzufeuern?

Was wäre, wenn an diesem Tag auch auf den Fernsehbildschirmen keine Schusswaffen abgefeuert würden?

Und was wäre, wenn in den Ghettos der Innenstadt die Brüder und Schwestern
einfach lebten und leben lassen würden?

Warum sollten wir die nächsten tausend Jahre nicht einfach mit einem Tag des Friedens auf der Erde beginnen?
Es gibt annähernd 30 Millionen Soldaten auf der Welt und die
Vereinten Nationen schätzen, dass mehr als 200'000 davon Kinder sind.
Die Zeit ist gekommen, einen globalen Waffenstillstand zu organisieren,
zwischen allen Menschen der 192 Länder der Erde. Das liegt innerhalb
des Bereichs der nüchternen Wirklichkeiten, unter denen wir leben. Wenn
wir Frieden leben können für einen Tag, dann können wir es auch für
eine Woche, ein Jahr .... ein Jahrtausend.

Das Funktionsprinzip
Im meditativen Zustand synchronisieren sich die Gehirnwellen mit den
Schwingungen des Erdmagnetfeldes (Schuhmanwellenresonanz) und erzeugen
eine harmonisierende Wirkung auf den Organismus "Erde". Dadurch kann
individuelle und kollektive Heilung geschehen und gleichzeitig ein neues
globales Bewusstsein energetisch an jeden Ort der Erde übertragen
werden.

Und in mir drin geschieht:
Entspannung, Ruhe, Harmonie, innerer Friede.
Das Gefühl Teil einer Globalen Ganzheit (eine Zelle des Erdenkörpers)
zu sein.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben