Siehst du die STERNE…

Siehst du die STERNE…

HimmelsFunken - copyright by Hildegard sichtbarYoga Sterneninfo

Weißt du wie viel Sternlein stehen ?- so hat mir meine Mutter früher vorgesungen. Heute hab ich nachgelesen- es sind etwa 2500 Sterne, die wir mit bloßem Auge erkennen können. Aber mit den schärfsten Sternenfernrohren erkennen wir gleich, ihre Zahl ist riesengroß! Und erst die Entfernungen! Das Licht des hellen Sirius braucht allein 9 Jahre, bis es auf der Erde zu sehen ist. Der Polarstern sogar 40 Jahre! Und es gibt viele Sterne, die sind tausend Lichtjahre von uns entfernt.

Sterne in der Mythologie

Schon immer haben die Sterne die Menschen verzaubert, sie fasziniert. Viele Geschichten, Legenden ranken sich darum. Der Himmel mit seinen Gestirnen gab den Menschen Rätsel auf, zeigte ihnen, wie klein vieles angesichts DIESER Unendlichkeit ist. Im Himmel wohnten die Gottheiten. Im alten Ägypten und nicht nur da, wurden Sonne , Mond und Sterne als Götter verehrt.

Astrologie

Viele Menschen glauben heute an die Kraft der Sterne. Jeder von uns hat schon mal ein Horoskop gelesen. Beinahe jeder weiß um das Sternenbild, unter dem er geboten wurde. Haben die Sterne Macht über unser Leben und Schicksal?
Sterne

Sterne sind nur dann sichtbar, wenn es dunkel ist. Am Tage sieht man sie nicht. Erst wenn um mich Nacht ist, beginnt ihr Licht mir meinen Weg zu zeigen. Früher orientierten sich die Menschen auf ihrem nächtlichen Weg an Land oder auch auf hoher See immer an den Sternen.

STARS

Ich kenne viele STARS! Der Fußballer Balak ist so einer, die Sängerin Sarah Connor auch. Jeder von uns hat solch einen Star, den er besonders toll findet. Denen jubeln wir zu, an denen richten wir uns aus. Diese Stars können etwas besonders gut, der eine vielleicht Fußball spielen, der andere singen, wieder eine Geschichten schreiben. Hm, auch ich kann manches sehr gut. Und mein Freund auch. Also sind er und ich, du und du auch Stars!

Sternstunde des Lebens

Zauber einer Sternennacht, Sternenkind, Sternenweg, Sternstunde, Sternenlicht, Sternenglanz in deinen Augen, unter einem guten Stern, ……

Sternstunden – sind besondere Momente des Lebens. Wenn ich traurig war und getröstet wurde.

Eine gute Note in einer Arbeit….

Nicht immer sind sie sofort zu spüren. Manchmal gehen sie in den vielen Ereignissen des Tages unter. Es ist so wie bei den richtigen Sternen am Himmel: Man sieht sie erst in der Dunkelheit! Geh auf Entdeckungsreise, vielleicht entdeckst auch DU die ein oder andere Sternstunde.

 

Stern  - Licht Komet - der innere Kern, die Führung und Hoffnung. Das Traum- und Märchensymbol des Sterns hängt fast immer mit dem Schicksal des Helden zusammen (unter einem guten oder schlechten Stern geboren). Wie der Held so folgen wir unserem Stern, seinen inneren Sehnsüchten und Wünschen, um das Leben hell und strahlend werden zu lassen. Seinem Stern zu folgen heißt klar zu sein und seine Bedürfnisse zu kennen. Das Verfolgen der eigenen Sehnsüchte, Wünsche und Bedürfnisse setzt Mut zur Unkonventionalität voraus, der jedoch zu neuen Erfahrungen und einer erfüllten Lebensweise führen wird.

Das Wort „Stern“ ist ein uraltes Wort, das in allen germanischen Sprachen noch heute lebt, wie es auch im Griechischen, Lateinischen, Keltischen und Armenischen noch zu finden ist. Stern bedeutet das am Himmel Ausgebreitete, das Verstreute. Die Sterne breiten sich am Himmel aus, wenn die Sonne als Bewusstseinssymbol untergegangen ist. So sind die Sterne das eigentliche „Licht“ in der Finsternis.

Weiter. Sterne- riecht das jetzt nach Advent pur? NEIN! Sterne sind immer am Himmel. In jeder Jahreszeit. Wir achten im Winter nur stärker darauf, weil es so früh dunkel ist. Denn erst in der Dunkelheit bekommt das Licht Bedeutung, ist es sichtbar.

Sammeln von  STERNENsachen. Das kann ein einzelnes Wort sein, ein Wortfeld, Kettenschlangenwort, phantastisches, kurioses, bildhaftes, textliches, gedichtliches...... Der Kreativität und Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Lasse uns teilhaben. Und schau bei Gelegenheit mal vorbei, was sich so alles getan hat!

Gesegnete Tage und viele sternenklare Nächte.

Und LIEDER:

"Siehst du die Sterne am Himmel stehn!"   Genial zum Anhören auf You tube
Clemens Bittlinger bringt dieses Lied auf der CD "Bilder der Weihnacht"
Lohnt sich!!!

Weißt du wieviel Sternlein stehen....

 

3 Antworten

  1. Susi

    “Wenn du den Mond über dir weißt, die Sonne in dir spürst, bist du fähig Sterne vom Himmel zu holen. (E.Linvers)

    Liebe Hildegard,
    Danke für SternenGedanken! ❤ Liches ist per e-Mail an dich gesendet.

  2. Noch ein paar Sternenworte von SUSI:

    Nimm dir Zeit zum Träumen, es ist der Weg zu den STERNEN

    In uns selbst liegen die STERNE unseres GLÜCKS ( H.Heine)

    Man muss aufwärts blicken, um die STERNE zu sehen.

    Ich möchte dir die STERNE vom Himmel holen.

    Greif einfach nach den STERNEN.

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle STERNE, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst STERNE haben, die lachen können.
    (Antenne de Saint Exupery)

  3. Folge dem Stern traue deiner Intuition

    Die dich entschiedener werden lässt

    Folge dem Stern

    Der deine dunklen Seiten erhellt

    Im wohlwollenden Blick der Verwandlung

    Folge dem Stern

    Der Menschen verschiedener Kulturen

    Zur Begegnung führt

    Folge deinem Stern

    Der deinen Hunger und Durst nach Gerechtigkeit

    Weiterträgt in dein soziales Engagement

    Folge dem Stern

    Der dich an deine königliche Würde erinnert

    Sie entlastet dich davon

    Dir und anderen etwas beweisen zu müssen:

    Du darfst sein wie du bist

Einen Kommentar schreiben