LebensLiebe – MeyWege

LebensLiebe – MeyWege

Sie ist da. War es immer. Es gab diese Zeit der „Abstinenz“. Doch gestern in der Bücherei hab ich zwei jüngere CDS von ihm mitgenommen. Und seither – ist er einfach wieder da. Als wäre er nie fort gewesen. Höre und lausche und erkenne und erinnere mich und finde Neues und Tränen kommen und bin BERÜHRT.

Fünf der Geburtsanzeigen meiner Kinder hab ich aus seinen Liedern geholt.
Meine Tochter wählte für die GeburtsNachricht von Johann Mio:
"Ich weiß gar nicht wie ich begonnen soll"... und meine Tränen liefen..
Wieder ist ER dabei.

Viele Jahre sind vergangen seit unserer ersten Begegnung am Lagerfeuer auf der Neresheimer Heide. Kein Strom, keine Toilette, kein fließend Wasser. Dafür wir und Zelte und die Gitarre abends am Feuer. „Über den Wolken“……

Seither gingen wir zusammen durchs Leben. Lange begleiteten all seine Lieder unsere Familie. Nach der Trennung konnte ich sie nicht mehr hören. Dazu waren sie uns zu verbindend.
Und jetzt – ist er einfach wieder da. Und berührt mich zutiefst.

Dieser Spielmann… der eine Arbeit hat bei der er singen kann….. inspiriert mich über MEINE Arbeit nachzudenken. Mit wieviel HerzFeuer ich lebe. Ich BIN die LebensTänzerin.

Ich staune – er ist mir so nahe, hat das Alter meines Vaters, ist mir Freund, einer der mit mir geht, DA in all seinen Liedern.

Ich weiß was ich in den nächsten Monaten mir gönne – die letzten vier CDs von ihm – Reinhard Mey ------- und ---- mein Sohn stellt mir aus meiner großen Sammlung  seiner CD’s MEINE Mey-Lieder zusammen Smiley Darauf freu ich mich schon.

altes Liebespaar.... lass Liebe auf uns regnen

Ich liebe sein Staunen, seinen offenen und scharfen Blick, die Kunst ein Licht einzuschalten.

Ach ja, beim nächsten Konzert bin ich dabei :)))))

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben