LASSEN-Abschied-SEIN

LASSEN-Abschied-SEIN

Die letzten Kalender Blätter.
Dünn ist das Jahr geworden,
und DICK an ErLeben, an ErFahrungen.

Im Schauen, im WahrNehmen was da so alles war an LEBENeben,

an glücklichen kraftvollen Momenten

an REICHtum

an Ver-rückendem

an beWEGendem

an beRÜHRendem

an verSÄUMtem

an verGESSENem

an beRAUSCHendem

an verÄNDERTem

an schmerzvollem

an FRÖHlichem

an SONNigem

an LEBEN  EBEN

spüre all das Leben in deinem Leben
seinen Tanz, seine Kraft, seine Energie

spüre DANKBAR und liebevoll
all das was war
nimm dies alte Jahr
in deine Hände , in dein Herz
halte es hin
dem LebensStrom
dem GROSSEN
halte es hin
dem NEUEN
spüre - wie sie sanft ineinander fliessen
bereit nun
für all das was da KOMMT
bereit nun
für diesen Augenblick
bereit für ein

lebendig  bunt bewegtes NEUES JAHR       - klick für...    HÖRE

voller Küsse und Lachen

voller Freude über den Regen

voller Neugier auf  ALLES

voller LIEBE

voller LebensFREUDE

voller BeWEGung

voller KRAFT

HEY - das wird ein ganz BESONDERES JAHR!!!!

Ich teile mit dir dieses Lied, weil es mich berührt, weil es von dem Bewusstsein spricht, was ich alles wollte, es nicht tat, nun ein wenig traurig bin, und doch darin ALLE LIEBE spüre. Es ist ein Lied für meine Kinder. Weil auch ich nicht immer all das Leben kann was ich gerne will. Doch inmitten dem wünsch ich mir, dass SIE, meine Kinder, meine Liebe spüren! Jeden Tag. Auch wenn ich eben nicht immer diese Zeit habe, die ich gerne hätte. Auch wenn ich wieder einmal etwas vergesse ;o(  . Auch wenn es nach 18.00 h ist und ich nicht mehr liebe (Insider Witz!). AUCH - und GERADE TROTZDEM!  Ich liebe euch - ihr seid das KOSTBARSTE der Welt für mich, ich bin die reichste Frau der Welt - weil ihr mit mir durch dieses Leben geht, Stücke, Abschnitte, Augenblicke!  SOOO schön dass es euch gibt!

Slipping Through My Fingers Songtext

Schoolbag in hand, she leaves home in the early morning
Waving goodbye with an absent-minded smile
I watch her go with a surge of that well-known sadness
And I have to sit down for a whileThe feeling that I'm losing her forever
And without really entering her world
I'm glad whenever I can share her laughter
That funny little girlSlipping through my fingers all the time
I try to capture every minute
The feeling in it
Slipping through my fingers all the time
Do I really see what's in her mind
Each time I think I'm close to knowing
She keeps on growing
Slipping through my fingers all the timeSleep in our eyes, her and me at the breakfast table
Barely awake, I let precious time go by
Then when she's gone, there's that odd melancholy feeling
And a sense of guilt I can't deny

What happened to the wonderful adventures
The places I had planned for us to go
(Slipping through my fingers all the time)
Well, some of that we did but most we didn't
And why, I just don't know

Slipping through my fingers all the time
I try to capture every minute
The feeling in it
Slipping through my fingers all the time
Do I really see what's in her mind
Each time I think I'm close to knowing
She keeps on growing
Slipping through my fingers all the time

Sometimes I wish that I could freeze the picture
And save it from the funny tricks of time
Slipping through my fingers
Slipping through my fingers all the time

Schoolbag in hand she leaves home in the early morning
Waving goodbye with an absent-minded smile

 

Slipping Through My Fingers Songtext Übersetzung:
Die Schultasche in der Hand verlässt sie frühmorgens das Haus,
Winkt zum Abschied mit einem abwesenden Lächeln.
Ich sehe ihr zu, wie sie geht, mit einer Woge dieser wohlbekannten Traurigkeit,
Und ich muss mich für einen Augenblick hinsetzen.
Dieses Gefühl, dass ich sie für immer verlieren könnte,
Ohne jemals ihre Welt betreten zu haben.
Ich bin froh wann immer ich ihr Lachen teilen kann,
Dieses seltsame kleine Mädchen. Es rinnt mir immer durch meine Finger,
Ich versuche, jede Minute zu erhaschen
Das Gefühl, welches in ihr liegt,
Es rinnt mir immer durch meine Finger.
Sehe ich wirklich, was sie denkt?
Wenn immer ich glaube, dass ich nah dran bin, es zu wissen,
Wächst sie.
Rinnt mir immer durch meine Finger Den Schlaf noch in unseren Augen, sie und ich am Frühstückstisch,
Kaum wach, lass ich wertvolle Zeit vergehen.
Und wenn sie dann weg ist, ist da wieder dieses alte melancholische Gefühl,
Und ein Gefühl von Schuld, das ich nicht verdrängen kann.
Was passierte mit all den wundervollen Abenteuern,
Den Orten, an die ich geplant hatte, zusammen zu gehen?
(Rinnt mir immer durch meine Finger)
Gut, manches davon haben wir gemacht, aber das meiste nicht,
Und warum weiß ich nicht. Es rinnt mir immer durch meine Finger,
Ich versuche, jede Minute zu erhaschen
Das Gefühl, welches in ihr liegt,
Es rinnt mir immer durch meine Finger.
Sehe ich wirklich, was sie denkt?
Wenn immer ich glaube, dass ich nah dran bin, es zu wissen,
Wächst sie.
Rinnt mir immer durch meine Finger

Manchmal wünschte ich, den Augenblick einfrieren zu können,
Um ihn von den seltsamen Tricks der Zeit zu schützen.
Rinnt mir durch meine Finger...
Rinnt mir immer durch meine Finger.

Die Schultasche in der Hand verlässt sie frühmorgens das Haus,
Winkt zum Abschied mit einem abwesenden Lächeln.

2 Antworten

  1. Tani Mara

    DANKE dass wir ein Stück 2014 miteinander gehen durften
    danke für die vielen Momente der VerBUNDENseins

    ich freu mich auf 2015!

    Das wird ein MEGA JAHR

    wir FEIERN

    tschakka
    juchEE
    namaste

    HerzLicht
    Tani Mara

  2. Hildegard

    Ich DANK DIR für unser begegnen
    für LebenTeilen inmitten alle dem was ist wie es ist

    Was wäre wenn, wie würde ich…

    leben, wenn ich wüsste , dies ist mein letztes Jahr in diesem Körper,
    mein letzter Monat inmitten alle dem,
    mein letzter Tag wäre an dem ich atme, lebe?

    Der letzte Tag in diesem Jahr.
    Viel DANK ist da,
    ich habe heute morgen im üben noch mal gesammelt,
    die Energien darin eingesammelt wie in einem reichen Erntekorb.

    Was ist die ESSENZ aus zwanzigVIERzehn?
    Was habe ich gelernt –
    wurde manchmal immer und immer wieder mit der Nase drauf gestoßen,
    wo hab ich mich gerieben um zu spüren WAS ist,
    was ist MEIN Wort, meine Qualität die ich mitnehme,
    als Same für zwanzigFÜNFzehn?

    Ich freue mich darauf dich im Februar wieder zusehen –
    und dank der KommunikationsTechniken –
    die Begegnung allezeit.

    HerzUmarmung – dir ein leichtes “abschließen, enden, verabschieden, lassen” und
    ein neugieriges, behutsames begINNEN.
    Spür mal. Innen.
    Begegne dem neuen wie einem NEUGEBORENEN.
    Sachte. Liebevoll. Leise. Sanft. neugierig. offen. zärtlich.

    Nochmal einen HerzDrücker, 🙂 H

Einen Kommentar schreiben