Üben im Februar

Üben im Februar

…wärmende Reinigung!
Nach Maria Lichtmess am 2.2. ist es ganz klar-

der Frühling, das Licht, das Leben es wird kommen.

HÖRbar mit dem muntereren Vogelgezwitscher.

SICHTbar an vorwitzigen grünen MutBlühern.

RIECHbar wenn der Wind sich “dreht”, dann liegt ein Hauch Frühling in der Luft.

SPÜRbar an den schon sehr kraftvollen Sonnenstrahlen, wenn sie denn scheint ;o)

SCHMECKbar an der Lust auf GRÜN.

Hier ein Übungsprogramm Februar Üben (klick) als BRÜCKE für all die Übenden die eben SemesterPause haben.

Der Termin steht – das Programm liegt vor – ja ich weiß, die schwierigste Übung ganz zu Beginn ==>  Matte ausrollen!

Es ist noch kalt, drum sorge für WÄRMENDES. Hülle im Außen und Innen.

Nährend wärmendes für Körper und Seele.

Foto-copyright by - Hildegard Burkert_sichtbarYoga

 

3 Antworten

  1. Tani Mara

    sister…
    bei mir erscheint nur ein leeres Blatt
    was ist da los????

    Leer
    rein
    weiß
    jungfraulich

    lach

    lg

  2. Hildegard

    HM – seltsam- habe eben getestet – alles gut.
    Ich beauftrage mal noch zwei andere ComputerMenschen – mal sehen… :O)

    Und weiß ist gut – richtig gut.
    Voll gereinigt.
    SO soll es sein.

  3. Tani Mara

    jetzt geht es
    :O
    danke

Einen Kommentar schreiben