Einfach atmen – Yoga – Lebenskraft

Einfach atmen – Yoga – Lebenskraft

copyright by Hildegard-sichtbarYoga

URKraft - Zugang zu den Quellen des Lebens.

Ohne Essen - wochenlang möglich
Ohne Bewegung - lange möglich
ohne Schlaf - einige Tage möglich
ohne zu Atmen - keine 5 Minuten

Das unten stehende Video hat zahlreiche Fakten rund um das "Geheimnis" Atmung.
Altbekannte Weisheiten, die Yogis lebten diese bereits vor tausenden von Jahren.
Auch wir wissen um den Nutzen "einer Atempause" - eines "hol mal tief Luft" und "verschnauf erstmal".

Allen gemeinsam ist der bewusste Umgang des Atems. Im Unterricht erleben wir dies hautnah:

mit dem Atem gehe ich in die Haltungen,
lass mich vom Atem tragen,
entdecke neue Räume,
erfahre Weite,
entdecke Muster, Grenzen,
erforsche,
löse mit der Ausatmung,
bin leer und bereit für Neues,
lasse kommen...      und erfahre - ES ATMET MICH. Ein Geschenk. Ich muss gar nichts tun.
Im Pranayama (Sanskrit = Atemübungen auf dem Yogaweg) übe ich mich darin, den Atem zu erfahren, zu entdecken, ihn einzuladen, zu weiten um ihn dann sanft zu führen. Der Yoga bietet verschiedenste Atemführungen für die unterschiedlichen Bedürfnise des Menschen: soll er unterstützen im "runterfahren", reinigen, neue Energie schenken? Bereits das Beobachten des eigenen Atemmusters führt zu einer Intensivierung.

Dafür brauche ich einen qualifizierten Lehrer, Disziplin (einmal ist nett, doch erst Übung schafft neue Muster) und Geduld.

Im Video - die ersten 8 Minuten sehenswert, die kommenden 2  - naja, Werbung für ein Atemröhrchen ;o)

 

und mehr .Artikel .ATMEN...

0 Antworten

Einen Kommentar schreiben