#Yoga 2.0. – mit dem PlanetenGruß

#Yoga 2.0. – mit dem PlanetenGruß

Durch die Tage- durch die Zeit.

Ich ziehe mich ab heute Abend zurück in meinen YOgaRaum.
Statt "Weg der Stille" in Österreich.... "Weg der Stille" via Zoom und Skype.
Bis Mittwoch Abend...
Sitzen....Schweigen.... Sitzen... Gehen.... Still werden... Stille sein....

gemäß Meister Eckehart:
Ich will sitzen.
Ich will schweigen.
Ich will lauschen was das Göttliche in mir rede.

Für diese Zeit melde ich mich auch nicht via whatsapp oder blog Eintrag.

Für dich.. als WegBegleiter.... Der PlanetenGruß.

Hier Ansage
....via Film....
....Strichmännchen...

Sei kreativ damit.
Für die KarWoche... Übe JEDEN Tag.
ZwergenForm: einmal.
Guter Anfang: dreimal.
Tiefer.... 5-7-9-12 Runden.

Beginne mit: Ich bin DA. Ich bin HIER. Ich lebe.
Verneige dich vor deiner Inneren WesensKraft, deinem Höheren Selbst, deinem Göttlichen Funken, deinem WesensStern.

Erforsche zunächst den Ablauf, besonders wenn du ihn neu beginnst.
DANN...
übe tiefer und tiefer....
mit dem Atem....
jede Bewegung eingebettet in den Atem...
Der Atem beginnt ---- Bewegung folgt - Bewegung endet --- und da ist noch etwas Restatem. Bevor du weiterübst, gleich mit dem Ein- oder Ausatem, halte einen Moment Inne. Spüre die Lücke. Die Pause. Die kleine Stille. Lass den Impuls für den nächsten Atemschritt von alleine kommen.

ENDE. Stehe still. Spüre das Echo. Spüre die Wirkung.
Setze dich für einige Atemzüge.
JETZT kommt das WESEN des Yoga.
Lass geschehen. Empfange. Spüre die feine Berührung des Atems in dir.

Ende mit einem wohligen wärmenden liebevollen Gedanken für dich selbst
für deine Liebsten
für die WELT.... für alle Wesen in allen Welten.

Dann lege die Hände nochmals auf dein Brustbein. Spüre Atem und HerzKraft.
Ich bin DA. ICH bin HIER. Ich LEBE.
..hier nochmal der ganze Text: ich bin da....

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben