SO fühlt sich Liebe an – Text von Pierre Stutz

SO fühlt sich Liebe an – Text von Pierre Stutz

Mal wieder LebenTeilen. Ein Text der mich berührt. Zutiefst. Und in dieser Tiefe mich noch tiefer führt... in mich...in den Urgrund... Spannend....Lebendig..

Zärtlich nah
Zärtlich berührt
einander Zuwendung schenken
ohne den FREIRaum zum Wachsen
zu verlieren

Zärtlich nah
einander Geborgenheit erfahren lassen
im Genießen der erotischen Kraft
der Freundschaft

Zärtlich aufgerichtet
einander Weite eröffnen
zum Sinn des Lebens bewegt:
wirklich lieben können

Zärtlich verwurzelt
einander in Verschiedenheit ergänzen
zum schöpferischen Mitsein
angestiftet

Aus einem feinen “BAUMBUCH´”
Halte Ausschau nach den Bäumen – Pierre Stutz

(HerzDank an dich Corina für dies Geschenk- du inspirierst mich)

ich mag beide:

Pierre Stutz in seiner Art zu schreiben – nun schon seit soooo vielen Jahren

und

Bäume!

Als WaldFrau sowieso.

Als YogaFrau immer.

Als Hildegard den BirkenBaum.

Als Freundin des HolzMichels jedes einzelne Holzscheit dass Wärme bringt.

Als LebensLiebhaberin Dank für den Sauerstoff der Bäume.

Und mehrere andere…. Erstauntes Smiley)

 

Es ist wohl dies zutiefst verwurzelt sein im unten wie oben
In der Erde und im Himmelsraum
Verbunden mit den Quellen
In sich ruhend
einmalig sein
LebensFreude pur
bereit zum aufblühen
Vielfältigst
Verbündete in der gemeinsamen Ausrichtung
an Verwundungen wachsend
zerbrechlich
stark
Halt gebend
Weggefährten

und noch ein Besuch von Rilke:

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.
Rainer Maria Rilke

Asana - Gedanken ----klick fürs Lesen

ArtikelFoto-copyright by Hans HEinz Nather

Foto unten - copyright by Salome Burkert

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben