Mehr Uli Laotse – mehr Feines — mehr WortTänze

Mehr Uli Laotse – mehr Feines — mehr WortTänze

Sei hell und klar,
spiegle dich in der Sonne schimmernd
stolz tanke Kraft
vertreten durch die Farben des Regenbogens
wie der Tropfen am grünen Blatt hängend,
faul,
abwartend
nach einem warmen Regen.

Du nur ?

Nein
tausende machen den Wald zu einem Funkelreigen.

Uli Laotse

***  **   **   *   ****   *  ***   *   **  ****   * **  ***  *   *

Wenn die Liebe dir winkt,
folge ihr,
sind ihre Wege auch schwer und steil.
Khalil Gibran

**  ****   *   ****   *   **   *  ***  ***    ***     * * *   ***

Und plötzlich weißt du,
es ist Zeit,
etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckart

** *****  *   *  ***  **   *   ***  *  **   *   ***  **   *   ***

Weißt du, welchen Fehler man immer wieder macht? Den, zu glauben, das Leben sei unwandelbar, und wenn man einmal einen Weg eingeschlagen habe, müsse man ihn auch bis zu Ende gehen. Das Schicksal hat viel mehr Phantasie als wir. Gerade wenn du glaubst, du befändest dich in einer ausweglosen Situation, wenn du den Gipfel höchster Verzweiflung erreichst, verändert sich mit der Geschwindigkeit eines Windstoßes alles, dreht sich und plötzlich lebst du unvermutet ein neues Leben."

Und wenn sich dann viele verschiedene Wege vor dir auftun werden und du nicht weißt, welchen du einschlagen sollst, dann überlasse es nicht dem Zufall, sondern setz dich, und warte. Atme so tief und vertrauensvoll, wie du an dem Tag geatmet hast, als du auf die Welt kamst, lass dich von nichts ablenken, warte, warte noch. Lausche still und schweigend auf dein Herz. Wenn es dann zu dir spricht, steh auf, und geh, wohin es dich trägt.

Susanna Tamaro aus "Geh, wohin dein Herz dich trägt"

**  ***   ****  * **  *****  * **  ***  **   *    ****    *

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben