HermannHesse – und jedem Anfang wohnt….

HermannHesse – und jedem Anfang wohnt….

.STUFEN
Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in andre, neue Bindungen zu geben.
.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegensenden,
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden....
.
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!
Mal wieder lesen, hineinspüren, mitgehen, soooo alt – und immer noch gut. Heißt – nicht alles Alte ist alt – sondern viel Altes ist einfach wertvoll und kostbar. Ich liebe dies Gedicht von Mister Hesse, nehme es immer wieder mit in meine Kurse, beschenke die Menschen damit, weil er (der Text) mich so intensiv begleitet. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne….
.
Jeder neue Atemzug ist ein ANFANG. Ein Beginn – genieße doch einmal für 12 Atemzüge jeden neuen Einatem. Lass dich dazu tief in der Ausatmung einsinken, atme lange und vollständig aus, erlebe dich in der Atemleere, in der Stille, in der Pause zwischen den beiden Atem Qualitäten. Lass in aller Ruhe und Muse den Einatem Impuls kommen – er wird dir geschenkt, hab Geduld und spüre wie es dich atmet.
Jeder Atemzug – ein Zauber!
Soist in diesen tagen SOVIEL   ANFANG - soviel NEU.
Schule. Monat. Kurse.
Jeder Morgen - ein ANfang. ein ATHA (sanskrit) - und im Yoga Sutra vornan gestellt. "Atha Yoga..."

Im Reiki das Lebensregeln des Dr. Usui - Nur heute.....

Das wichtigste Element des Reiki nach Usui Sensei sind die 5 Prinzipien zur Verbesserung von Körper und Geist.

Diese 5 Prinzipien spiegeln das natürliche Wesen des Menschen wieder:

Nur Heute

Ärgere dich nicht!

Sorge dich nicht!

Sei Dankbar!

Erfülle deine Pflichten!

Sei freundlich zu anderen!

Sitze Morgens und Abends mit gefalteten Händen und sage diese Worte laut und in deinem Herzen.

Dann werden sich Körper und Geist verbessern und du findest das spirituelle Geheimnis des Glücks um alle Krankheiten zu heilen".

Das ist Usui Reiki Ryoho.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutung der Reiki Prinzipien:

Nur Heute / Kyo dake wa

Die Annahme das Zeit liniear von links nach rechts verläuft ist irreführend.

Hierbei geht es gar nicht um Zeit die vergeht,sondern um den Moment des Jetzt und des Entschlusses zu erkennen welcher Seinszustand der Natürliche des Menschen ist.

Ihr Seinszustand!

Bitte erkennen Sie in den 5 Prinzipien sich selbst!

Die Grundnatur des Menschen ist diese:

* Jetzt

* ohne Ärger

* ohne Sorge

* dankbar

* meine Welt bewusst erschaffend

* bin ich mitfühlend und friedlich,verbunden mit Allem was ist.

MEHR dazu....

Foto-copyright by- Fotolia_6514297_XS.jpg

5 Antworten

  1. And

    Ebenfalls einer meiner liebsten Texte. Wunderschön.

  2. Corina

    Stufen … diese wunderschönen Zeilen, die mich schon seit meiner Jugend begleiten. Immer wieder kommen sie mir vor die Augen, fallen in meine Seele.
    Erst heute fielen mir meine Hesse-Bücher beim Aufräumen des Kellers in die Hände.
    Gerade rechtzeitig zur Urlaubszeit!

    • ..fallen in meine Seele. Wie schön! Bin gespannt welcher Hesse mit in Urlaub fährt! Vielleicht, nein, sicher!ein Anfang, der erste Urlaubstag, der erste Sonnenuntergang dort… Bestimmt wirst du unzählige ANFÄNGE haben. Darin dir den Zauber, der dir in deine Seele fällt. H.

  3. […] ANFANGEN Letzte KommentareJanuar Qualitäten und Yoga – ANFANGEN – Sichtbaryoga bei HermannHesse – und jedem Anfang wohnt….Mein Asana des Jahres 2011 – Sichtbaryoga bei BAUMSprüche Klappe die zweiteMein Asana des […]

  4. […] ANFANG – JETZT – neu – just do it! Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende entgegen. Jetzt werden die Schultaschen neu bestückt, Stifte durchgespitzt, Ziele geklärt! Genau die passende Zeit um MEHR für sich SELBST zu tun, Gutes, Kraftschöpfendes, Bewegendes. […]

  5. […] Nicht umsonst schrieb einst so wunderbar Hermann Hesse in seinem Gedicht “Stufen” : Und jedem Anfang wohnt … […]

  6. Corina

    Oh wie seltsam …. gestern hatte ich mich entschlossen, mich im Urlaub auf Hesse`s Spuren zu begeben, vielleicht entdecke ich etwas spannendes …. auf nach Höeri, Gaienhofen …

  7. Hildegard

    was da doch immer auf uns zukommt,
    ganz von alleine,
    einfach SO.
    Dir wunderschöne Tage am Bodensee!!!

    H.

Schreibe einen Kommentar zu Hildegard