Monatsspruch MÄRZ – Zauberwort

Monatsspruch MÄRZ – Zauberwort

copyright by - hildegard - sichtbarYoga

Mit dieser Idee begleitet dich ein Spruch in jedem Monat.
Passend zur jahreszeitlichen Qualität kannst du mit diesem Text/Geschichte spielen.

Vom Workout – dem Außen – hin zum WORK-IN – hinein ins Innere.
Sammle deine gelebten Monatssprüche und hole sie am Ende des Jahres nochmals hervor.
Schau was sich bewegt, verändert hat.
Probiere aus – freue  mich auf Rückmeldung von dir, wie es dir damit ergangen ist.

Noch ein wunderbarer Impuls - MALE dich und deinen Monat. Lasse ein Mandala sich entfalten.

 

Viel Spaß beim Entdecken von dir selber!

Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort,
und der Wind hebt an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort.

Joseph von Eichendorff

 

WAS ist DEIN Zauberwort, das Tür und Tor öffnet, das LEBEN erschafft?
Hörst das schlafende, das leise, das feine Lied in ALLEM?
Das LebensLied?
Das Traumland, die Visionen, die Potenziale in ALLEM und JEDEM?

und hier Qualitäten des März

 

 

2 Antworten

  1. hildegard nather

    obwohl ich inzwischen nur noch alle 2 Wochen komme, fehlt mir das Wald-Joga sehr. schade. in den Wald zu gehen – bewusst und in sich gekehrt – bringt mir sehr viel Energie. vielleicht klappt es mal wieder.

  2. Gelesen und gehört – wir haben HEUTE darüber geplant – evtl. gleich nächsten Montag ! Ich freue mich darauf mit euch unseren Wald, den See und Yoga Walking aufs Neue zu erforschen.

Einen Kommentar schreiben